Praktica BX 20

Die Praktica BX-Reihe wurde 1987 ins Leben gerufen. In der BX 20 wurde erstmals die TTL-Blitzbelichtungssteuerung in einer Praktica Modellreihe umgesetzt. Durch neue konstruktive Lösungen konnte bei den BX-Modellen auf den Lichtkonzentrator und den teildurchlässigen Reflexspiegel verzichtet werden. Von der BX 20 wurden zwischen 1987 und 1993 201.243 Kameras produziert
Meine Praktica BX 20 kaufte ich in der Kombination mit einem Sigma UC ZOOM 1:3,5-4,5 / 28-70 im April 2016 auf dem Flohmarkt in Leipzig-Markleeberg für 20 Euro. Produktionsecht statete ich sie zuhause mit einem Pentacon Prakticar 1:1,8 / 50 aus. Im Juli und August 2016 testete ich sie mit vier Fuji C200 in der Schweiz.

Bilder:
- Blick in das Rhonetal bei Sion, Kanton Vaud, Schweiz

Zurück zur Übersicht

technische Daten